Steuerrecht

A collection of 16 posts
FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 6. März 2008, 4 K 2635/04
aktuelle Urteile

FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 6. März 2008, 4 K 2635/04

Grunderwerbsteuer und Erschließungskosten Gericht FG Rheinland-Pfalz Art der Entscheidung Urteil Datum 06. 03. 2008 Aktenzeichen 4 K 2635/04 Leitsatz des Gerichts Die Erschließungskosten eines von der Gemeinde – als ursprünglicher Eigentümerin – selbst erschlossenen Grundstücks gehören nicht zur Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer, wenn das betreffende Grundstück von der Gemeinde an den Ersterwerber
17 min read
BVerfG, Beschluss über Verfassungsbeschwerde vom 10. November 1998, 2 BvR 1057/91
aktuelle Urteile

BVerfG, Beschluss über Verfassungsbeschwerde vom 10. November 1998, 2 BvR 1057/91

Steuerliche Berücksichtigung von Kinderbetreuungskosten und Gewährung eines Haushaltsfreibetrags Gericht BVerfG Art der Entscheidung Beschluss über Verfassungsbeschwerde Datum 10. 11. 1998 Aktenzeichen 2 BvR 1057/91 Leitsatz des Gerichts 1. Art. 6 I GG enthält einen besonderen Gleichheitssatz. Er verbietet, Ehe und Familie gegenüber anderen Lebens- und Erziehungsgemeinschaften schlechter zu stellen.
19 min read
FG Niedersachsen, Urteil vom 24. Januar 2001, 9 K 234-99
aktuelle Urteile

FG Niedersachsen, Urteil vom 24. Januar 2001, 9 K 234-99

Anspruch auf Eigenheimzulage für Eigentumswohnung in einem Ferienhaus- und Wochenendhaus-gebiet Gericht FG Niedersachsen Art der Entscheidung Urteil Datum 24. 01. 2001 Aktenzeichen 9 K 234-99 Leitsatz des Gerichts Eigenheimzulage ist auch für eine Eigentumswohnung zu gewähren, die in einem Ferienhaus- und Wochenendhausgebiet liegt, wenn dem Rechtsvorgänger abweichend von der bauplanungsrechtlichen
5 min read
Badezimmer-Modernisierung: Aufwendungen gehören anteilig zu den Kosten eines häuslichen Arbeitszimmers
Aktuelles

Badezimmer-Modernisierung: Aufwendungen gehören anteilig zu den Kosten eines häuslichen Arbeitszimmers

Aufwendungen für die Modernisierung des Badezimmers gehörenanteilig zu den Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer, wenn sie wesentlich sind und den Wert des gesamten Wohnhauses erhöhen. Das hat das Finanzgericht Münster entschieden. Der verhandelte Fall: Die Kläger sind Eheleute. Der Kläger war im Streitjahr als selbständiger Steuerberater tätig. Für seine Steuerberatertätigkeit
2 min read